Gold Chartanalyse KW19-20/17

Werbung

Chartanalyse GOLD / US DOLLAR (WKN 965515 / XAUUSD)

Angaben in() = Vorwoche

Gold beendete die Woche mit 1227,82$ (1228,04$)

Rückblick 

In dieser Woche konnte sich keines der beiden Szenarien nachhaltig durchsetzen. Zwar wurde die 100 Tagelinie , nicht aber der gestrichelte Trendkanal, unterschritten, so dass Gold nur mit einem kleinen Minus aus dem Handel ging.

Indikatoren

Der MACD liegt aktuell bei  -9,72 zu -4,85 (-3,92 zu +3,14 ) Punkten und liegt weiter deutlich  im Minus.

Der RSI beendete die Woche  mit  36,83 (32,32) Punkten  und hat sich leicht erholen können.

Chartanalyse

Der Goldkurs in dieser Woche zwar die 100 Tagelinie unterschritten und mehrmals die untere Begrenzung des gestrichelten Trendkanals getestet und bestätigt, ist aber nicht dem negativen Szenario gefolgt und bis 1208$ gefallen. Im Gegenteil, denn die 100 Tagelinie (1226,95$) wurde wieder zurückerobert, bevor der Anstieg im Bereich von 1230$ scheiterte.

Positives Szenario:   Kann sich der Kurs über 1230$ bewegen und anschließend die fallende Trendlinie (fett dunkelrot) überschreiten, wird auch wieder die 200 Tagelinie (1245,86$) und vor allem die untere Begrenzung des steigenden Trendkanals (fett dunkel grün) zum Ziel.

Werden diese beiden überschritten, würde sich die Situation wieder etwas beruhigen und aufhellen, wobei sogar ein deutlicher Schub in den Bereich um die 1260$ (fett rot) möglich wäre. Das wird aber eher in einem Zeitraum von Wochen und nicht von Tagen eintreffen, wenn überhaupt!!! Also bitte nicht zu optimistisch reagieren!

Brechen die Aktienmärkte ein, ist aber ein kräftiger Schub aufwärts durchaus möglich!!

Negatives Szenario: Fällt der Kurs unter die 100 Tagelinie und vor allem aus dem gestrichelten Trendkanal hinaus, könnte es kritisch werden!! Es wäre dann nämlich zu befürchten, dass die Unterstützungen bei 1208$ und 1200$ angegangen werden und falls diese fallen, könnte es zu einem kurzfristigen Ausverkauf kommen. Das kurzfristig tiefste Ziel könnte dann im Bereich der 1167$ Marke liegen.

Chart 1 = Vorwoche

Allgemein

Hier bleibt fast alles wie gehabt. Da die Aktien ungebremst weiter nach oben laufen,und gleichzeitig der Dollar schwächelt, kommt Gold weiter unter Druck. Das war für diesen Fall natürlich zu erwarten gewesen. Allerdings könnte sich das natürlich schnell wieder ändern, wenn z.B. die Aktienmärkte zu einer Korrektur ansetzen, die aber  -Vorsicht!!-  durchaus auch nur kurzfristiger Natur sein könnte.

Dass sich der Goldkurs aber im Bereich des gestrichelten Trendkanals gefangen hat zeigt, dass hier wieder einige einsteigen, wobei es sich vor allem Wohl um „Große“ handelt, die den überhitzen Aktien (extrem viele Einzelwerte sind heißgelaufen)  einen Rücksetzer zutrauen.

Fazit

In der kommenden Woche sollte man auf folgendes achten:

  • Verhältnis €/US$: ein starker US$ dürfte den Goldkurs belasten
  • DAX, Dow Jones: auf steigende/fallende Kurse achten, die möglicherweise zu weiteren Umschichtungen von Gold zurück in Aktien führen könnten (gleiches gilt natürlich auch umgekehrt.)

charttechnisch….

aufwärts: (durchgestrichen = überschritten)

  • 1050$ müssen überschritten werden
  • 1100$ müssen überschritten werden
  • 1125$ müssen überschrittenw erden
  • 1150$ müssen überschritten werden
  • 1172$ müssen überschritten werden
  • 1180$ müssen überschritten werden
  • 1200$ müssen überschritten werden
  • 1208$ müssen überschritten werden
  • 1226,40$ müssen überschritten werden
  • 1230$ müssen überschritten werden
  • 1240$ müssen überschritten werden
  • 1250$ müssen überschritten werden
  • 1280$ müssen überschritten werden
  • 1300$ müssen überschritten werden
  • 1315$ müssen überschritten werden

abwärts: (durchgestrichen = gefallen)

  • die 1315$ müssen halten
  • die 1300$ müssen halten
  • die 1280$ müssen halten
  • die 1270$ müssen halten
  • die 1260$ müssen halten!
  • die 1250$ müssen halten
  • die 1240$ müssen halten
  • die 1230$ müssen halten
  • die 1220$ müssen halten
  • die 1208$ müssen halten
  • die 1200$ müssen halten
  • die 1180$ müssen halten
  • die 1172$ müssen halten
  • die 1150$ müssen halten

Ich wünsche viel Erfolg  – JoTrader

Wichtige Hinweise

Verlinkungen dieser Seiten sind mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, aber bitte Urheberrechte beachten!

Alle diese Angaben sind keine Aufforderung zum Kauf / Verkauf oder eine andere (Ver)Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen!

tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrach ist ausdrücklich verboten
Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG