Brent Crude Oil JoTrader´s Chartanalyse KW38-39/20

Werbung

JoTrader´s  Chartanalyse  Brent Crude Oil in US$

Brent Crude Oil   beendete die Woche mit 43,04$ / RSI 51,11

Vorwoche 39,92$ / RSI 30,57!!

Chartanalyse

Der Kurs hat in dieser Woche die SMA100 und die Unterstützung von 40$ bestätigt und ist wieder in das GAP aufgestiegen.

Dabei wurden auch die SMA100 bei 40,86$ knapp und die EMA20 bei 42,60$ überschritten und das GAP wurde wieder betreten.


Positives Szenario:

Letzte Woche hatte ich geschrieben (kursiv) Um sich wenigstens ein klein wenig aus der Gefahrenzone zu bringen, wäre als Mindestanforderung ein Anstieg bis in das GAP nötig, wo man dann wieder „sicher“,  in der Seitwärtsbewegung zwischen 40$ und 50$ liegen würde.

Genau das haben wir in dieser Woche gesehen und sollte sich dieser Trend fortsetzen, dürften die Widerstandslinie bei 45$ und die SMA200 bei 45,41$, zum Ziel werden.

Da der Kurs für längere Zeit in einer Art Lethargie lag, sorgte der Anstieg in dieser Woche, für einen deutlichen Sprung im RSI. Sollte der Kurs bis zur SMA200 anziehen, dürfte dieser deshalb auch schnell überkauft sein.


Werbung

BERGFÜRST Plattform


Chart 

Chart 1 = Vorwoche

 


Negatives Szenario:

Vorletzte Woche hatte ich geschrieben (kursiv) Upps, da ist der Kurs unter die 40$ gefallen, aber nur sehr, sehr knapp und der RSI ist gleichzeitig fast schon am überverkauften Bereich angelangt.  Deshalb sollte es „eigentlich“ nicht mehr sehr viel weiter nach unten gehen können.

Das hat gepasst und der Kurs ist wieder angestiegen. Erst wenn der Kurs am Widerstand von 45$ deutlich nach unten abgewiesen wird und auch das GAP wieder nach unten auflöst, droht ein erneuter Test der 40$ Marke und im schlimmsten Fall ein Rückgang in den Bereich 35-38$, wo der Kurs aber überverkauft ankommen dürfte.


Fazit

Zwar ist in den Medien wenig darüber zu lesen, doch dürfte der Konflikt zwischen der Türkei und Griechenland, im Hintergrund doch für einige Unruhe sorgen.

Nicht umsonst „überlegen“ die USA, ihren militärischen Stützpunkt in Incirlik (Türkei) nach Griechenland zu verlegen.

Auch das Friedensabkommen zwischen Israel , Bahrain und den vereinigten Arabischen Emiraten, das als historischer Meilenstein eines möglichen Friedens in Nahost gefeiert wurde, ist vermutlich eher als eine Koalition zwischen mehreren Todfeinden des Iran, zu bewerten, die einen Schlag gegen den Iran forcieren wollen.

Das könnte einer der Gründe für steigende Ölpreise sein.

Sollten sich nun die Türkei und der Iran zusammentun wird es richtig gefährlich und ein Krieg unter Beteiligung der USA und der oben erwähnten Staaten, aber auch unter der Beteiligung der NATO , Syrien und indirekt (Stellvertreterkrieg) von Russland und möglicherweise China, ist dann nicht mehr ausgeschlossen.

Was das bedeuten würde, müsste jedem klar sein.

Das sollte man,  nicht nur aus finanziellen Gründen, im Auge behalten. Ich habe die betroffenen Staaten, nachfolgend entsprechend eingefärbt, wobei es in Indien und Pakistan ebenfalls „kriselt.“


Wichtige Marken wären in dieser Woche:

  • Rezession weltweit
  • Fallende Aktien Indizes der USA, könnten auf sinkende Wirtschaftskraft hinweisen haben wir aktuell
  • Konfliktausweitung in China, Indien, IRAK, IRAN, Israel, Jemen,  Nord Korea,  Pakistan, Russland, Saudi Arabien, Syrien, Türkei, Venezuela, USA
  • erneuter (geplanter) Black Swan möglich, um den Ölmarkt zu beeinflussen

(durchgestrichen = überschritten)

  • der Widerstand bei 20,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 22,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 24,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 25,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 26,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 28,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 30,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 32,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 34,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 36,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 38,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 40,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 41,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 42,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 43,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 44,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 45,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 46,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 48,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 50,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 51,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 52,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 53,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 54,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 55,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 56,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 57,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 58,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 59,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 60,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 61,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 62,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 63,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 64,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 65,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 66,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 67,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 68,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 69,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 70,00$ muss überschritten werden


Ich wünsche eine gute Börsenzeit und viel Erfolg – JoTrader

Wichtige Hinweise

Verlinkungen dieser Seiten sind mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, aber bitte Urheberrechte beachten!


Angaben gemäß §34b WpHG Der Betreiber dieser Webseite handelt (schreibt) als Privatperson und ist nicht im Finanzsektor tätig, kann aber in einzelne, besprochene Werte investiert sein. Alle Texte stellen keine Anlageberatung dar und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen. Besucher dieser Seite, welche sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen, handeln eigenverantwortlich!

  • tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten
  • Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • Die Smilies stammen von http://www.greensmilies.com