Brent Crude Oil JoTrader´s Chartanalyse KW01-02/20

Werbung

JoTrader´s  Chartanalyse  Brent Crude Oil in US$

Angaben in() = Vorwoche

Brent Crude Oil   beendete die Woche mit 68,70$  (68,20$) 


Rückblick In der letzten Woche hatte ich geschrieben (kursiv) Positives Szenario: Ich bin da skeptisch, schaut man an der linken Schulter, ist der Kurs exakt auf dieser Höhe (gestrichelte Linie) angekommen und ich hatte geschrieben (kursiv)  Folgt ein  bullischer Verlauf wäre ein Anstieg als Mindestanforderung, über 68$ nötig, wobei erst ein Ausbruch über 70$ die Trendwende bedeutet dürfte. Ob sich noch in 2019 jemand traut dieses Vorhaben voranzutreiben ist offen, aber auch fraglich. Achtung, der RSI ist bereits überkauft, so dass ein Ausbruch über 70$ NICHT zu erwarten ist!!!

So, 68$ wurden überschritten, die 70$ trotz der militärischen Tötung eines iranischen Generals, nicht erreicht und jetzt wird es spannend.


Indikatoren

  • MACD:  liegt  aktuell bei +1,15 zu +1,06 (1,37 zu +1,08) Punkten und liegt weiter knapp im Plus.
  • RSI: Schlusskurs  der Woche: 70,29 (72,77)  Punkte und liegt knapp im überkauften Bereich.
  • Momentum:  +2,55 (+3,72) – knapp im Plus – zuletzt: aufwärts
  • ADX:  8,22 (9,98) – extrem schwach – zuletzt:  seitwärts –  unterstützt keinen Trend!

*Der ADX ist ein Trendstärken-Indikator, welcher abbildet, wie stark sich ein Trend entwickelt.  Er bildet die Stärke einer Bewegung ab, nicht jedoch die Richtung und er generiert keine Kauf- oder Verkaufssignale. Über 30 Punkten gilt ein Trend als stark.

Chartanalyse

Der Kurs hat den schwachen Handel zwischen den Jahren nicht nutzen können, um aus dem fallenden Trendkanal auszubrechen.

Erst als die Militäraktion der USA gegen Iran bekannt wurde, schoss der Kurs am Freitag in der Spitze um >4% auf 69,50$ nach oben, erreichte die 70$ aber nicht. Der Kursanstieg war also von Angst getrieben.


Positives Szenario:  Vor 3 Wochen hatte ich geschrieben (kursiv) Die S-K-S steht kurz vor der AUSlösung oder der AUFlösung. Der Kurs scheint nun die linke Schulter ausgebildet und die S-K-S nach oben aufgelöst habe. Langsam wird es eng für die S-K-S und entweder wird sie jetzt neutralisiert, indem der Kurs über die 70$ davon zieht oder sie kommt halt noch (schlauer Spruch haha)

Sie könnte aber auch seitwärts laufend aufgelöst werden. Achtung, der RSI ist bereits knapp überkauft, so dass ein nachhaltiger Ausbruch über 70$ zwar nicht NICHT zu erwarten, aber durchaus möglich ist!!!

Kann sich der Kurs über dieser Marke halten und abkühlen, wäre eine Trendfortsetzung nach oben möglich.


Werbung

BERGFÜRST Plattform


Negatives Szenario: Nun kommt es darauf an, ob der Kurs nach unten abgewiesen wird und in den fallenden Trendkanal  nachgibt. Wenn das der Fall sein sollte, dürfte die EMA20 zum Ziel werden, die bei  65,77$ liegt.

Ein Bruch dieser Linie dürfte einen Einbruch in den GAP-Bereich (gelb) und einen Test der SMA200 bei 64,22$ mit sich bringen Darunter wären die SMA100 bei 62€ und im schlimmsten Fall der untere Bereich des GAP-Bereichs, ein mögliches Ziel.


Chart 

Chart 1 = Vorwoche Hinweis: fallender Trendkanal dem 5 Jahreschart angepasst.

 


Fazit Letzte Woche hatte ich geschrieben (kursiv) Der Kurs liegt nun über 68$ und die Entscheidung, in welche Richtung sich die S-K-S auflösen wird, steht bevor. Sie macht es aber auch echt bis zum letzten Moment spannen!

Dass der Kurs, trotz Black Swan, nicht weiter nach oben ausgebrochen ist, sollte einen vorsichtig stimmen. Wie ich vor längerem geschrieben hatte, ist eine Entscheidung über den weiteren Verlauf, in der KW02 zu erwarten und das wird auch langsam Zeit.


Wichtige Marken wären in dieser Woche:

  • Fallende Aktien Indizes der USA, könnten auf sinkende Wirtschaftskraft hinweisen
  • Konfliktausweitung in China, Indien, IRAN, Israel, Jemen,  Nord Korea,  Pakistan, Russland, Saudi Arabien,Syrien, Venezuela

(durchgestrichen = überschritten)

  • der Widerstand bei 46,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 48,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 50,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 51,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 52,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 53,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 54,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 55,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 56,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 57,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 58,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 59,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 60,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 61,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 62,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 63,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 64,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 65,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 66,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 67,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 68,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 69,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 70,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 71,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 72,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 73,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 74,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 75,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 75,50$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 76,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 77,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 78,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 79,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 80,00$ muss überschritten werden


Ich wünsche eine gute Börsenzeit und viel Erfolg – JoTrader

Wichtige Hinweise

Verlinkungen dieser Seiten sind mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, aber bitte Urheberrechte beachten!


Angaben gemäß §34b WpHG Der Betreiber dieser Webseite handelt (schreibt) als Privatperson und ist nicht im Finanzsektor tätig, kann aber in einzelne, besprochene Werte investiert sein. Alle Texte stellen keine Anlageberatung dar und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen. Besucher dieser Seite, welche sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen, handeln eigenverantwortlich!

  • tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten
  • Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • Die Smilies stammen von http://www.greensmilies.com