Brent Crude Oil JoTrader´s Chartanalyse KW49-50/19

Werbung

JoTrader´s  Chartanalyse  Brent Crude Oil in US$

Angaben in() = Vorwoche

Brent Crude Oil   beendete die Woche mit 64,27$ (60,73$)


Rückblick In der vorletzten Woche hatte ich geschrieben (kursiv) Positives Szenario: Kann der Kurs direkt wieder nach oben drehen, muss als Mindestziel die 63$ Marke angesteuert werden, dann wird die  65$ Linie als Ziel wichtig, denn dort werden sehr, sehr viele Anleger ihr Kaufaufträge platziert haben, was dem Kurs einen deutlich Schub geben könnte!!!

Tatsächlich hat der Kurs direkt nach oben gedreht und mit 64,88$ fast die 65$ erreicht, aber eben nur fast….und nur mit Unterstützung der OPEC.


Indikatoren

  • MACD:  liegt  aktuell bei +0,39 zu +0,38 (+0,45 zu +0,59) Punkten und liegt jetzt knapp im Plus.
  • RSI: Schlusskurs  der Woche: 59,21 (43,31)  Punkte und der bullische Bereich ist fast erreicht
  • Momentum:  +0,77 (-2,72) – knapp im Plus – zuletzt:  aufwärts
  • ADX:  6,48 (7,56) – extrem schwach – zuletzt:  seitwärts bis leicht abwärts –  unterstützt keinen Trend.

*Der ADX ist ein Trendstärken-Indikator, welcher abbildet, wie stark sich ein Trend entwickelt.  Er bildet die Stärke einer Bewegung ab, nicht jedoch die Richtung und er generiert keine Kauf- oder Verkaufssignale. Über 30 Punkten gilt ein Trend als stark.

Chartanalyse

Der Kurs hat erneut die 65$ angetestet, kam aber knapp unter der SMA200 (64,30$) zum Stehen.

Es wird immer noch die linke Schulter gespiegelt und da die OPEC beschlossen hat, dass die Förderquoten ab 2020 gesenkt werden sollen, dürfte hier das Finale bevorstehen.


Positives Szenario:  Die Meldung über die Reduzierung der Förderquoten innerhalb der OPEC könnte helfen, dass der Kurs über die 65$ nach oben gepusht wird, damit der Crosspoint zwischen fallendem Trendkanal und 68$ angesteuert werden kann. Dieser wäre in der kommenden Woche erreichbar.

Kann der Kurs direkt nach oben ausbrechen und die 68$ Marke erreichen, wird es spannend. Der Kurs könnte dann nämlich diese Marke, die auch in der linken Schulter vorhanden ist, ebenfalls nachbilden und dann ausbrechen….

Aber leider bleibt es vorerst weiter hierbei:  ACHTUNG: Im Bereich zwischen 65$-68$  droht eine Bullenfalle, deshalb also bitte nicht gleich jubeln, wenn die 65$ Linie geknackt werden sollte, es sei denn der Kurs legt deutlich über diesen Bereich zu.


Werbung

BERGFÜRST Plattform


Negatives Szenario: Steigt der  Kurs  bis 68$ und bricht dann massiv ein, könnte das negative Auslösen der S-K-S  folgen.

Das kann natürlich auch durch einen Rücksetzer unterhalb 68$ oder sogar direkt vom aktuellen Stand aus, geschehen, was  z.B. dann der Fall sein könnte, wenn die Kürzung der Förderquoten verpufft, weil sich Russland oder andere Ölförderer nicht an die Quoten binden und/oder weil die USA ihr Fracking nach oben fahren und die Lücke am Ölmarkt wieder füllen.

Das  könnte zu einem Einbruch der Enttäuschung beitragen, der dann, wenn die Angst,  viele Anleger die Notbremse ziehen lässt, den Kurs in den Bereich 56$-58$ durchfallen lassen könnte. Die Situation bleibt als vorerst schwierig


Chart 

Chart 1 = Vorwoche

 


Fazit  Vorletzte Woche hatte ich gewarnt (kursiv) Aktuell scheinen die Bullen zwar die Nase leicht vorne zu haben, aber es droht im genannten Bereich  eine Bullenfalle!! Dem gibt es erneut nichts hinzuzufügen, auch wenn es selbst für mich als Schreiber, sehr, sehr langweilig ist. Hier müssen wir halt durch, aber ich denke, dass das Finale bevorsteht – in den nächsten 2 Wochen. Schaun wir mal…. 

Das war vor 2 Woche und nun muss sich zeigen, ob der Ausbruch folgt oder nicht.

Die charttechnische Möglichkeit ist nach den Ankündigungen  der OPEC möglich und ich denke, die Leute wissen auch genau, weshalb sie das jetzt angekündigt haben, hätte ja schließlich auch noch in 2-3 Wochen gereicht.


Wichtige Marken wären in dieser Woche:

  • Fallende Aktien Indizes der USA, könnten auf sinkende Wirtschaftskraft hinweisen
  • Konfliktausweitung in China, Indien, IRAN, Israel, Jemen,  Nord Korea,  Pakistan, Russland, Saudi Arabien, Syrien, Venezuela

(durchgestrichen = überschritten)

  • der Widerstand bei 46,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 48,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 50,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 51,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 52,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 53,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 54,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 55,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 56,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 57,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 58,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 59,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 60,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 61,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 62,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 63,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 64,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 65,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 66,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 67,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 68,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 69,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 70,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 71,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 72,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 73,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 74,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 75,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 75,50$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 76,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 77,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 78,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 79,00$ muss überschritten werden
  • der Widerstand bei 80,00$ muss überschritten werden


Ich wünsche eine gute Börsenzeit und viel Erfolg – JoTrader

Wichtige Hinweise

Verlinkungen dieser Seiten sind mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, aber bitte Urheberrechte beachten!


Angaben gemäß §34b WpHG Der Betreiber dieser Webseite handelt (schreibt) als Privatperson und ist nicht im Finanzsektor tätig, kann aber in einzelne, besprochene Werte investiert sein. Alle Texte stellen keine Anlageberatung dar und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen. Besucher dieser Seite, welche sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen, handeln eigenverantwortlich!

  • tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten
  • Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • Die Smilies stammen von http://www.greensmilies.com